Rezertifizierung

Header_Practitioner

Alle auf dieser Website genannten Practitioner und Instructoren qualifizieren sich regelmäßig weiter, um den hohen Standard ihrer Arbeit zu erhalten. Innerhalb von drei Jahren sind 21 bzw. 24 Stunden Fortbildung aus den folgenden Kursen nachzuweisen.

Vorrangig ist der Besuch aller dreitägigen Kurse der Entwicklungskinesiologie. Darüber hinaus sind folgende Kurse gelistet:

  • Entwicklungskinesiologie Workshops, Beziehungsreflexe
  • Edu-Kinestetik / Brain Gym (R) Kurse der Level 2, 3 und folgende (siehe www.braingym.org, insbesondere Vision Circles und Total Core Repatterning)
  • Qinesiology
  • Kurse aus dem Bereich der frühkindlichen Entwicklung, wie Svetlana Masgutova: The Masgutova Neurosensorimotor Reflex Integration; Jirina Prekop: Die Schule der Liebe in der Familie; Artgerecht Projekt: Ausbildungen zum Windelfrei-Coach und Artgerecht Coach; Ausbildungen zur Trageberatung und Stillberatung sowie weitere Kurse nach Rücksprache mit einem Mitglied der Faculty
  • Kurse aus dem Bereich der kinesiologischen Neurowissenschaften, wie Alfred Schatz: Biochemie der Psyche; Irmtraud Große-Lindemann: Neuromeridiankinestetik und weitere Kurse nach Rücksprache mit einem Mitglied der Faculty und dem IKL.

Den Nachweis erbringen Practitioner und Instructoren unaufgefordert gegenüber ihrer IKL-Agency bzw. dem IKL selbst. Die Teilnahmebestätigung ist per Mail zu versenden bis spätestens zum 31. Dezember des Jahres, mit dem die drei Jahres-Periode endet.

 

>> Kursangebot Entwicklungskinesiologie

>> Entwicklungskinesiologie